Über mich

Farben haben mich bereits als Kind fasziniert.
Meine Mama sorgte stets dafür, dass ich genügend Wasserfarben und Zeichenmaterial hatte.
Kunst war über viele Jahre mein Lieblingsfach in der Schule.
Dennoch war es ein langer Weg, um sagen zu können,
Kunst ist zu meinem Lebensinhalt geworden.
Im Sommer 2015, nachdem ich bereits viele Jahre im Schuldienst tätig war – davon seit 2012 hauptberuflich als Kunstlehrerin an einem städtischen Gymnasium – habe ich mein eigenes Atelier eingerichtet.
Hier verbringe ich all meine Wochenenden und die meiste Zeit in den Ferien.
Die Kunst und speziell das Malen hat mich zu mir selbst geführt.
Diese Reise möge niemals enden.